Garage-Lab e.V.

Das FabLab in Düsseldorf

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:tutorials_zu_werkzeugen_mittels_qr-code_verfuegbar_machen

Projekt: Tutorials zu Werkzeugen per QR-Code verfügbar machen

Konzeptbeschreibung

Ich will das einfache Mitglied befähigen, Kenntnisse den anderen Mitgliedern verfügbar zu machen, als Alternative zur Erstellung eines Eintrags im Wiki. Doch auch mit der Möglichkeit, Beiträte einfach zu diktieren sind Wikiseiten in weniger als einer Stunde erstellt. Das geht noch schneller als die hier ausgeführte video-Methode. Um die Einstiegshürde zu minimieren und schnell zu vielen Inhalten zu kommen sind Abstriche bei der Post-Production hinnehmbar, da diese Videos nur intern genutzt werden.
Auf Maschinen der Werkstatt werden QR-Codes aufgeklebt, die entweder auf die Wikiseite der Maschine mit der Dokumentation oder auf Erklärtutorials zu der Maschine auf Youtube verlinkt sind. Scannt ein Mitglied den QR-Code mit seinem Handy, startet das im QR Code verlinkte Video und ermöglicht auch Mitgliedern, deren Maschineneinweisung etwas weiter in der Vergangenheit liegt, die Maschine fachgerecht und gemäß Sicherheitsbestimmungen einzurichten.

Die Tutorial-Videos können entweder auf Youtube recherchiert oder selbst erstellt worden sein. Für eigenproduzierte Videos formiert sich gerade eine Video-Gruppe im Verein. Hier ist der Thread der Videogruppe im Forum

Tätigkeit Name Werkzeug
Kamera und Licht Felix? Action Cam mit Chestmount, ohne Gimble
2. Kamera mit Gimble Stephan Handy mit Gimble
3. Kamera Robert Action Cam mit Stativadapter
Videoschnitt StephanDietmar.peth?Apple Videoschnittsoftware
Script Felix? Scripte hier im Wiki oder auf Papier?
USB Mikrofon Max.o Ein gutes Mikro, kein Profiteil
QR Codes erstellen und aufkleben Felix https://www.qrcode-monkey.com/
Upload auf Youtube Felix Browser

Ideen für Themen der Tutorials:
- Fachgerechter Sägeblattwechsel an der Kreissäge
- Stechbeitel und Messer schärfen
- Grundlagen beim Elektronik-Löten
- Die wichtigsten Funktionen eines Digital-Multimeters
- 3D-Druck mit dem Ultimaker: Von Thingiverse bis zum fertig gedruckten Teil

Arbeitsschritte:
uncut mit dem Smartphone als lückenlose Vorlage um einen Text zu schreiben oder mit Schnitt und Videotechnik. Das Smartphone hat dabei ein (provisorisches) Stativ, z.B. aus Büroklammern oder einer Toilettenrolle mit zwei Einschnitten.Idealerweise entsteht zuerst ein Skript, das den Vorgang in alle relevanten Schritte gliedert. Notizen die off camera liegen sind ja erlaubt. Ist der Ablauf zwingend durch die Bearbeitungsschritte des Werkstücks vorgegeben, kann dieser Schritt übersprungen werden.
Aufnahme in 1k 30fps
Focus auf den Inhalt.
Dann wird das Video ohne Sichtbarkeit auf Youtube hochgeladen,
Auf der Wiki-Seite von der Maschine wird das Video verlinkt. Das Skript das die einzelnen Schritte gliedert kommt darunter und jeder Schritt wird mit dem Video an der passenden stelle verlinkt. dazu wird folgender Code an die youtube url des Videos angefügt: #t=2m23 und als Hyperlink an den Schritt geknüpft. Damit springt das video an 2:23.
Macht man das mit jedem Schritt, ermöglicht das Skript eine Volltextsuche im Wiki, das Video verdeutlicht den Vorgang. aus dem Wiki Link von der Maschine wird über diese Seite ein QR Code generiert
der QR Code wird mit dem Drucker XXX ausgedruckt und auf die Maschine geklebt, fertig.
Um ein Beispiel anzusehen, scanne den QR Code am Anfang dieser Wiki-Seite.

Noch zu lösende Fragen/Probleme

keine Erfahrungen mit dem Arbeitsablauf
Was ist der beste Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und Qualität des Ergebnisses?
Welcher Wochentag eignet sich für regelmässige Termine?

Produktion von Videos für die externe Präsentation

Wer hochwertige Videos für den externen Gebrauch erstellen will ist herzlich gerne dazu eingeladen. Hochwertige Videos mit Clipmikrofonen, Pre- und Postproduktion, Videoschnitt und entsprechender Software können auch gemacht werden, aber dann ist das ein anderer Workflow und erschwert den spontanen Dreh, schreckt somit viele Mitglieder ab. Für den internen Gebrauch ist ein derartiger Aufwand für Tutorials auch nicht gerechtfertigt. Daher schlage ich vor, daraus ein separates Projekt zu machen.

projekte/tutorials_zu_werkzeugen_mittels_qr-code_verfuegbar_machen.txt · Zuletzt geändert: 19.12.2019 07:26 von felix