Garage-Lab e.V.

Das FabLab in Düsseldorf

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


workshopsundtutorials:produktentwicklung_mit_plan

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
workshopsundtutorials:produktentwicklung_mit_plan [30.04.2020 22:40]
felix [Engineering Research & Design / Modellbau analog]
workshopsundtutorials:produktentwicklung_mit_plan [30.04.2020 22:56] (aktuell)
felix [Engineering Research & Design / Modellbau analog]
Zeile 44: Zeile 44:
  
 ====== Engineering Research & Design / Modellbau analog ====== ====== Engineering Research & Design / Modellbau analog ======
-Das **Funktionsmodell** ist eine Testplattform zur Evolutionären Entwicklung von neuen Funktionen und macht den Unterschied zu einem unausgereiften und einem ausgereiften Prototypen. Ein Funktionsmodell ist zusätzliche Arbeit, da es im finalen Produkt nicht verbaut ist. Was ein Funktionsmodell ermöglicht [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=M0_U1FHwACk|erfahrt ihr in diesem Video (leider auf englisch, die Theorie beginnt bei 1:49)]], [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=c_5vQex8two|hier geht es nochmal um Funktionsmodelle]].\\+Das **Funktionsmodell** ist eine Testplattform zur Evolutionären Entwicklung von neuen Funktionen und macht den Unterschied zu einem unausgereiften und einem ausgereiften Prototypen. Ein Funktionsmodell ist zusätzliche Arbeit, da es im finalen Produkt nicht verbaut ist. Was ein Funktionsmodell ermöglicht [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=M0_U1FHwACk|erfahrt ihr in diesem Video von einem Ingenieur ​(leider auf englisch, die Theorie beginnt bei 1:49)]], [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=c_5vQex8two|hier geht es nochmal um Funktionsmodelle, diesmal erklärt ein Industriedesigner seinen Workflow]].\\
 Entschließt man sich zu dem Bau eines Funktionsmodells,​ sollte man so viel wie möglich praktische Erfahrung damit sammeln, dabei mit z.B. Videoanalyse alle Schritte festhalten und auf Optimierungspotenziale überprüfen. Gefahren, Schwierigkeiten und Schwächen finden und herausfinden,​ welche Parameter für eine Änderung des Ergebnisses verantwortlich sind. Ziel ist es, einen Aufbau zu entwickeln, der die neue Funktion möglichst mit gutem Ergebnis, ohne Gefährdung,​ billig und schnell ausführen kann. Funktionsmodelle simulieren nur eine einzige (meist innovative) Funktion. Funktionsmodelle können aus unterschiedlichsten Werkstoffen hergestellt werden, hauptsache sie sind schnell und kostengünstig gebaut. Bewährt haben sich folgende Werkzeuge und Materialien,​ die selbstverständlich auch kombiniert werden können: ​ Entschließt man sich zu dem Bau eines Funktionsmodells,​ sollte man so viel wie möglich praktische Erfahrung damit sammeln, dabei mit z.B. Videoanalyse alle Schritte festhalten und auf Optimierungspotenziale überprüfen. Gefahren, Schwierigkeiten und Schwächen finden und herausfinden,​ welche Parameter für eine Änderung des Ergebnisses verantwortlich sind. Ziel ist es, einen Aufbau zu entwickeln, der die neue Funktion möglichst mit gutem Ergebnis, ohne Gefährdung,​ billig und schnell ausführen kann. Funktionsmodelle simulieren nur eine einzige (meist innovative) Funktion. Funktionsmodelle können aus unterschiedlichsten Werkstoffen hergestellt werden, hauptsache sie sind schnell und kostengünstig gebaut. Bewährt haben sich folgende Werkzeuge und Materialien,​ die selbstverständlich auch kombiniert werden können: ​
   * Wellpappe und Heissklebepistole,​ mit Schneidematte,​ Lineal und Cutter zugeschnitten   * Wellpappe und Heissklebepistole,​ mit Schneidematte,​ Lineal und Cutter zugeschnitten
workshopsundtutorials/produktentwicklung_mit_plan.txt · Zuletzt geändert: 30.04.2020 22:56 von felix